Wer ist der Mensch hinter Erna?

Wer steht hinter Erna oder Wer Bin ich?

Wer ist Ernas Charms
Foto D. Bardowicks

Wer steht hinter Ernas-Charms? Hier lüfte ich für euch das Geheimnis und gebe ein bisschen was über mich preis ;-)

 

Den ersten Klick auf Homepages mache ich oft zu der Seite "über mich". Man möchte ja doch häufig gerne wissen, mit wem man es zu tun hat oder wer da hinter der Seite steckt.


Mein Name ist Janin und ich lebe mit meinem Mann, unseren 2 Hunden Billy und Erna und unserem kleinen Sohn (*März 2016) im schönen Hamburg. 

Ich bin gelernte Versicherungskauffrau. Wusste aber schon immer, das ich diesen Beruf nicht bis zu meinem Lebensende ausführen möchte/werde. Freigeist war ich schon immer und wenn mir etwas in den Kopf kam oder kommt, dann versuche ich, es umzusetzen. Genauso umgekehrt. Wenn ich etwas nicht möchte, dann lasse ich es!

Wenn ihr unglücklich mit einer Situation seid, überlegt euch, was ihr ändert könnt, fangt mit kleinen Zielen an, um dann auf lange Sicht einen größeren Schritt wagen zu können. Aber mehr dazu bald in meinem nächsten Artikel mit dem Thema "Wie wurde/werde ich Hundesitter" Teil 1.

Anfangs habe ich nebenberuflich in sehr kleinem Rahmen als Hundesitter gearbeitet. Natürlich schon auf Gewerbeschein.

Als sich dann in meiner Firma die Chance ergab, habe ich sie genutzt und meinen Beruf dort aufgegeben! Es war ein herrliches Gefühl! Aber auch eine Mischung der Gefühle. Aus Erleichterung über das, was ich hinter mir lassen konnte und Angst vor dem, was nun auf mich zukommt. Die Risiken der Selbständigkeit. Aber wenn man ohne Zuversicht etwas startet, kann man es auch gleich bleiben lassen. Also habe ich positiv gedacht und bin die Dinge angegangen.

Seit 2008 bin ich nun selbständig und hauptberuflich als Hundesitter und Dogwalker tätig. Meine Ausbildungen und Seminarbesuche könnt ihr auf meiner Seite Billys-Hundebetreuung nachlesen. Vereinzelt nehme ich auch Hunde hier bei uns in die Urlaubsbetreuung auf. Allerdings fast nur Stammkunden. Wir sind ja keine Hundepension im üblichen Sinne. Selbstverständlich liegt die behördliche Genehmigung zur Aufnahme von Hunden vor! Aber auch dazu wieder mehr in meinem nächsten Artikel.

  

Vor 3 Jahren fing ich an, mich mehr mit dem Thema Fitness zu beschäftigen und habe mich dann auch dort noch weitergebildet und einige Lizenzen als Fitnesstrainer erworben. Im Studio arbeiten wollte ich aber nie. Sondern nur draußen, also outdoor. Denn auch dort kann man wieder prima die Hunde der Kunden mit einbinden.

 

So ist jedenfalls noch mein Blog Elbfit entstanden. Dort geht es quasi um eine Reise durch mein Leben. Über Fitness, fleischlose Ernährung, Hunde, Beauty und das Leben mit Baby. Der Blog ist eine Reise durch mein Leben mit Empfehlungen aus den oben genannten Themengebieten. Ich stelle auch Produkte vor und biete Kooperationen.

Nun ist im März diesen Jahres 2016 unser Sohn geboren worden. Der hat natürlich alles mächtig durcheinander geworfen. Meine Hundebetreuung habe ich etwas eingeschränkt und die Fitnesskurse pausieren auch. Die Hundebetreuung ist jedoch nach wie vor mein Hauptjob. 

Schon lange habe ich mit dem Gedanken an einen Online-Shop gespielt. Es wäre toll, sich ein zweites Standbein aufzubauen und etwas von zuhause aus arbeiten zu können. Die Gelegenheit und die Zeit ergab sich nie. In meiner Babypause vor der Geburt, hatte ich nun die Zeit, um mir alles zu überlegen, auszuarbeiten und in die Wege zu leiten. 

So ist er entstanden, der Online-Shop, Ernas-Charms.

Woher der Name kommt? Wir haben zwei Hunde. Billy und Erna. Billy war der Namensgeber für meine Hundebetreuung. So lag es Nahe, das Erna die Namensgeberin für den Online-Shop wird. Da sie einen kräftigen Unterbiss hat und dadurch sehr einzigartig aussieht, ist sie doch prima als das Gesicht für Ernas-Charms geeignet. Findet ihr nicht? :-)

Aufgrund meiner Verbindung zu Hunden, sowohl privat als auch beruflich, lag es Nahe, dass mein Online-Shop auch das Thema Hund mit aufgreift. 

Wir sind nicht festgelegt, was den Weg in unser Sortiment finden wird. Anhänger und Charms sind auf jeden Fall der Hauptbestandteil unseres Angebotes. Dazu kommen Schlüsselanhänger, Leinen, Halsbänder und andere Dinge, die mit Tieren zu tun haben. Was uns nicht überzeugt, werden wir nicht ins Sortiment aufnehmen.

 

Einige Produkte, wie die Leinen oder Halsbänder, sind an meinen Hunden oder meinen Gasthunden im Test. Schaut gerne immer mal wieder vorbei, unser Sortiment wird laufend vergrößert! Hinterlasst uns auch gerne eure Wünsche oder Anregungen

 

Lest im nächsten Artikel mehr dazu, wie ich mich auf die Selbstständigkeit als Hundesitter und Hundebetreuer vorbereitet habe! Viele Grüße, Janin mit Erna und Co

Kommentar schreiben

Kommentare: 0